Historie

Das romantische Klangideal orientiert sich an den Stimmen des Sinfonieorchesters und will dieses Klangbild durch die Verwendung neu entwickelter Orgelpfeifen nachempfinden.

 

Die Broicher Sauer-Orgel hat als eine der wenigen nicht nur den Bombenkrieg überstanden, sondern auch die Versuche, ihren Klang entsprechend dem Zeitgeist zu verändern. Man kann nur spekulieren, warum sie von Modernisierungen verschont blieb: Broicher Eigenwilligkeit, das Wissen darum, welches Kleinod man da in der Kirche stehen hatte, oder fehlende Finanzen? Tatsache ist, dass der renommierte Kirchenmusikdirektor Heinz Kirch 1963 Broich verließ, weil hier kein „den modernen Anforderungen entsprechendes Instrument“ vorhanden sei. Die Presse bestärkte ihn: Broich ist „die einzige erhaltene Gottesdienststätte in Mülheim“ mit „bescheidener Orgel“.

 

In den Jahren 1976 und 2003 wurde die Orgel generalüberholt, sodass die Gemeinde über eine spätromantische Orgel mit 96 % historischem Pfeifenmaterial verfügt – in Mülheim und Umgebung eine Seltenheit.

 

Bilder